Bereits am Samstag wurde das Spiel der Ersten von den Meckenhausenern abgesagt. Die zweite und die dritte Mannschaft waren trotzdem im Einsatz.

Die Zweite verlor bei der DJK Grafenberg mit 2:0. Nach einem frühen Gegentor (9.) war man zwar stets bemüht. Richtig zwingend wurde man jedoch nicht. In der 70 Minute erhöhten die Gastgeber auf 2:0.

Im “kleinen Derby” der Dritten gegen die Reserve der DJK Laibstadt – Fußball hieß der Sieger Heideck. Mit 3:1 gewann die Maurer/Dittl-Elf. Andi Fochler netzte nach 9 Minuten mit einem sehenswerten Fernschuss ein. Beim 1:1 der Stadtnachbarn war wohl das Hawk Eye nicht richtig kalibriert. Der Ball war noch weit vor der Linie entfernt aber der Schiedsrichter entschied trotzdem auf Tor (44.). Mit einem fulminant ausgeführten Elfmeter von Martin Siegert gingen die Hausherren wieder in Führung(49.). Florian Kupsch machte in der 74. Minute den Deckel drauf.

Damit hat die Winterpause für die Heidecker Kicker begonnen. Am nächsten Samstag (01.12) ist die Fußballabteilung wieder am Heidecker Weihnachtsmarkt mit einem Stand vertreten. Mehr Infos in Kürze…

46763650_568412690271100_9011725682119540736_o