Am Sonntag den 27.01.19 war die D-Jugend zu Gast beim Hallenturnier der SG Büchenbach. Die ersten beiden Spiele gegen die TSG Roth und JFG Aurachtal konnten leider nicht gewonnen werden, sondern man musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Beim letzten Gruppenspiel gegen SG Büchenbach II ist ein Sieg eingefahren worden und somit auch gleichzeitig der Gruppensieg. Im Platzierungsspiel gegen die JFG Südliche Rangaukickers wurde von den Jungs alles abverlangt und sogar noch mehr. Nach einem hart zmkämpften Spiel, welches leider nicht in der regulären Spielzeit beendet worden ist, ging es ins Siebenmeter-Schießen. Nachdem Rangau den ersten Siebenmeter verwandelte, legten die TSV Jungs nach und glichen aus. Anschließend legte Rangau wieder vor doch die Jungs trafen ebenfalls. Dann kam der entscheidende letzte Durchgang. Rangau legte wieder vor, dich diesmal hielt unser Torhüter den Ball und der Sieg war zum greifen nach. Der letzte Spieler der TSV Jungs war dran. Er lief an und verwandelte sicher und brachte den Sieg.